Splatter Nail Art Tutorial

Autor: - Kategorien:
Datum: - 8:35 AM

Nail Art scheint heutzutage der letzte Schrei zu sein. Aber wer will in einen Salon gehen und Hunderte von Dollar ausgeben, wenn man es selbst machen kann? Jetzt bin ich nicht der beste Manikürist, aber selbst diese Splatternagelkunst kann ich mir selbst antun, und Sie können es auch! Alles, was Sie brauchen, ist Ihre Nagellack-Farben (eine Grundfarbe und was Sie spritzen wollen), Zeitung, ein normalgroßer Strohhalm, Papier, Folie, Aceton, Klebeband und ein sauberer Pinsel.

"

"

 Spangled Nail Art Tutorial

Dieser Schritt ist nun optional, aber er hilft Ihnen, Ihre Finger sauber zu halten, wenn Sie den Nagellack spritzen. Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Finger aufkleben. Es gibt auch Gerüchte, Vaseline hilft Nagellack von den Händen fernzuhalten, aber Sie können diesen Schritt auch komplett überspringen und Ihre Finger am Ende mit Aceton reinigen.

 Spangled Nail Art Tutorial

Verwenden Sie Ihre Folie, oder nur ein Stück Papier, wenn Sie wollen, und gießen Sie einen Tropfen oder zwei Nagellack Farbe darauf.

 Spangled Nail Art Tutorial

Tauchen Sie Ihren Strohhalm in den Nagellack.

 Spangled Nail Art Tutorial

Bevor Sie diesen nächsten Schritt ausführen, vergewissern Sie sich, dass Sie Ihren Bereich in Zeitungspapier oder etwas anderem bedeckt haben, weil dies unordentlich werden könnte und Sie nicht Nagellack von einer Theke, einem Tisch usw. abbekommen möchten. Sobald das fertig ist, bläst man natürlich in den Strohhalm, wo der Nagellack ist. Vielleicht möchten Sie ein paar Mal auf einem Stück Papier üben, um zu sehen, wie nah Sie sein sollten und wie schwer zu blasen. Wenn Sie bereit sind, machen Sie die Farbe auf Ihre Nägel, nur ein oder zwei Schläge von jeder Farbe auf jeden Nagel.

 Spangled Nail Art Tutorial

Nun, wenn Sie kein Band oder irgendetwas verwendet haben, können Sie reinigen Streichen Sie Ihre Finger und Nagelhaut mit Aceton und einem Pinsel auf. Ein Tutorial finden Sie hier.

 Spangled Nail Art Tutorial

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neueste Beiträge

Neueste Beiträge